de Lucchi & Fassina sind italienische Stars

Giancarlo Fassina und Michele De Lucchi ist eines der bekanntesten italienischen Design-Duos. Aus den Federn der beiden Designer stammen herausragende Leuchten und entsprechendes Zubehör – das beste Beispiel dafür sind die diversen Leuchten der Tolomeo-Serie. De Lucchi & Fassina zeigen eindrucksvoll, dass herausragende Kreativleistungen nicht immer nur eines einzelnen genialen Geistes entspringen müssen, sondern gerade auch in der Kooperation zweier Individuen.

de Lucchi & Fassina haben Geschichte geschrieben

Michele de Lucchi (*1951) ist ein Architekt und Designer, der in Florenz Architektur studierte und dortselbst auch in der Lehre tätig war. Gegen Ende der 70er-Jahre wurde de Lucchi als Mitbegründer und Mitglied der Memphis-Gruppe bekannt. Die für ihre radikale Formensprache bekannte Gruppe schuf Objekte, die nicht mehr als Design, sondern als Anti-Design bezeichnet wurden. Die Farben der Objekte waren grell und die Formen zumeist von basalen geometrischen Figuren wie Kegeln, Kugeln, Pyramiden oder Würfel abgeleitet. Das als befremdlich empfundene Design radikalisierte gängige Vorstellungen von guter Gestaltung; kommerziell erfolgreich waren die wenigsten Produkte der Gruppe. Michele de Lucchi hat das Memphis-Design um viele markante Produkte bereichert. De Lucchi hat sich aber auch als Architekt hervorgetan, in Deutschland baute er beispielsweise für die Deutsche Bank und die Deutsche Bahn. Sein Gestaltungsdrang erstreckte sich bis zu Klebebandspendern und Löschbandabrollern.

de Lucchi & Fassina tragen berühmte Preise

Michele de Lucchis Kompagnon Giancarolo Fassina (*1935) ist der Ausbildung nach ebenfalls ein Architekt – und zwar der Polytechnischen Universität Mailand. Seine ersten Schritte als Industriedesigner begannen mit der Herstellung von Rechenmaschinen und Haushaltsgeräten. 1970 trat Fassina der Beleuchtungsfirma Artemide bei und übernahm die Abteilung für die Entwicklung von Produktmodellen. In den 80er-Jahren entwarf Fassina große Beleuchtungssysteme für Ausstellungen und Gebäude in ganz Italien. Doch erst in dem Duo de Lucchi & Fassina ist der Gestalter zu einer beachtlichen Berühmtheit geworden – vor allem durch die Leuchtenserie Tolomeo, die in Italien mit dem Goldenen Zirkel – einem der berühmtesten Designpreise Italiens – ausgezeichnet wurde.

Hersteller

Im Cairo Angebot für gewerbliche Kunden gelten die folgenden Besonderheiten:


Im Cairo Angebot für private Endverbraucher gelten die folgenden Besonderheiten:


- alle Preise werden inklusive der gültigen Mehrwertsteuer ausgewiesen und auf glatte CHF-Beträge aufgerundet

- die Versandkosten werden inklusive Mehrwertsteuer ausgewiesen

- alle rechtlichen Texte wie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen berücksichtigen die gesetzlichen Anforderungen für Privatkunden

- leider können wir Privatkunden den vollständigen Cairo Katalog nicht regelmäßig zusenden.

 

Wechsel zur mobilen Version

Opimierte Version des Webshops für mobile Geräte nutzen:
Mobile-Version

Weiter mit der Desktop-Version des Webshops:
Desktop-Version